Entscheidung in Osthofen – setzt sich der Bürgerwille am Ende durch?

Am Sonntag, den 11. März jährt sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima. An etlichen Atomstandorten finden große Demonstrationen statt - für eine konsequente Energiewende und einen schnelleren Atomausstieg.

In der Stadt Osthofen beschäftigen sich die Bürger am Sonntag nicht primär mit der Frage der Energiewende, sondern welcher Partner soll es denn sein, die VG Westhofen oder doch die VG Eich. Die Mehrheit der Bürger der VG Westhofen hat sich für Osthofen als alleiniger Partner ausgesprochen. Sollten auch die Bürger der Stadt Osthofen sich mehrheitlich für die VG Westhofen aussprechen, dann würde das Puzzle passen und der Bürgewille hätte sich durchgesetzt. Die direkte Demokratie hätte gesiegt.

Es wird mit einer sehr hohen Wahlbeteiligung gerechnet. Die Emotionen werden bei der Entscheidung eine große Rolle spielen, jedoch sollte man sich auch mit dem Fakten gut vertraut machen.

Aus diesem Grund freut sich Jochen Piehl, Stadtratsmitglied der ÖDP in Osthofen, auf die Besucher am Informationsstand am Samstag, den 10.03.2012, ab 10.00 Uhr im Zentrum von Osthofen.


Zurück

Die ÖDP Alzey-Worms verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen